melden

Melden und Personalausweis

In Deutschland besteht Meldepflicht, also muss man sich innerhalb von zwei Wochen melden, sobald man dauerhaft in einer Stadt wohnt. Außerdem ist es wichtig gemeldet zu sein, um ein Konto einzurichten, Arbeiten zu können usw.

Man meldet sich beim örtlichen Einwohnermeldeamt und muss dazu persönlich erscheinen.
Mitbringen muss man:
-einen Personalausweis oder Reisepass
-einen Mietvertrag, der Anschrift der Wohnung, den vollständigen Namen und Anschrift des Vermieters und des Mieters und das Einzugsdatum enthält
-etwas Geld, in Hamburg zum Beispiel fällt eine Bearbeitungsgebühr von 6 Euro an
-ausgefülltes Formblatt, das es meistens auf der Webseite vom jeweiligen Bürgerbüro zum Runterladen gibt

Man sollte einen Personalausweis besitzen, da in Deutschland Ausweispflicht herrscht. Zum Beantragen bei dem örtlichen Einwohnermeldeamt muss man ein biometrisches Passbild und einen Reisepass dabei haben und etwa 25 Euro für den ersten Ausweis zahlen.

Zu beachten ist auch, dass man in Deutschland sowohl den Personalausweis, als auch den Reisepass alle paar Jahre erneuern muss!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.