Wohnung

Wohnung finden

Neu in der Stadt – aber noch keine Wohnung? So geht es vielen! Vor Allem kurz vor Anfang des Semesters wird es in Städten wie München schwer, was Passendes zu finden.

Hier sind einige Möglichkeiten:

I) http://www.wg-gesucht.de/, http://www.wgfinden.de/index oder https://www.wg-cast.de/ sind die klassischen Online Portals zur WG Suche, wo man Inserate erstellen kann und schauen kann, was andere reingestellt haben

II) Studentenwohnheime – Das Studentenwerk und andere privaten Anbieter haben oft Wohnheime, wo man als Student billig wohnen kann.

III) Aushang in der Mensa oder an schwarzen Brettern in der Uni

IV) Selber Zettel aufhängen – Man kann seine Anzeige bei wg-gesucht.de ausdrucken mit Abreißzetteln

V) Facebook Gruppen – Oft gibt es Gruppen wie „WG oder Wohnung in München gesucht“

VI) Zeitungen – Hier stellen vor Allem ältere Leute ihre Wohnungen rein – Früh aufstehen, um der erste Anrufer zu sein, kann sich lohnen!

VII) Privatzimmer vom Studentwerk: Oft bietet das Studentenwerk der Stadt Zimmervermittlung auf ihrer Webseite an.

Leider gibt es oft auch Scams von Leuten, die nur so tun, als ob sie eine Wohnung vermieten. Überweist also nie Geld, ohne euch die Wohnung vorher angeschaut und einen Mietvertrag unterschrieben zu haben!
Falls ihr zu einer Wohnungsbesichtigung eingeladen seid, muss man dran denken, dass ihr was von dem Vermieter wollt und nicht umgekehrt. Die Vermieter haben vor Allem in Großstädten immer mehrere Interessenten, also sollte man rechtzeitig erscheinen und nett auftreten.
Wenn ihr euch beim Studentenwerk um einen Platz im Studentenwohnheim bewerbt, gibt es manchmal Verlosungen für Erstsemestler. Dafür ist die Anmeldefrist in München schon im Mai, also lohnt es sich, sich früh darum zu kümmern! Wenn man sich auf verschiedene Wohnheime bewirbt, bekommt man schneller einen Platz. Falls man sich nur bei einem bewirbt, muss man manchmal mehrere Semester auf der Warteliste stehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.